Beiträge von Adamit

    Simone de Beavoir

    Na da machen wir doch noch ein "u" rein: Simone de Beauvoir...


    Egal


    Das Matriarchat exisistiert auch heute noch in manchen Regionen der Welt.


    Ähem, hüstel, in dieser Seite auch? Oder habe ich was verpasst.


    Wir wollen das sehen und sicherlich haben manche Frauen auch Spaß daran sich so zu zeigen, wie oben. Aber sie bleiben in der Rolle des Objektes, das man(n) bewertet und benutzt oder nicht.


    Was ist daran feministisch?


    Klär mich auf, bitte ...

    Den Nicknamen kann wohl nur ein Moderator ändern. Jedenfalls kenne ich das so von anderen Foren.

    Da schickst du eine Nachricht an das Team und dann wirst du ja sehen ...


    irgendwie hat es hier echt abgebaut in den letzten Tagen.

    Ach das geht immer mal rauf und runter.

    Schade das Babett nichts mehr schreibt.

    Hoffentlich ist ihr in Shangai nichts zugestoßen.

    Huhu zusammen und ich wollte mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir geben :)

    ... und zeige nun allen hier die Zähne, ...

    ...hihi :S


    2022102708.jpg

    Das ist nicht nur lustig, da gehen die Gedanken auch gleich auf die Reise, auf eine schöne Reise.

    Wo solche Beißerchen wohl überall hin zwacken können, wie sich solche süßen Tittchen wohl anfühlen ...


    Danke Mi_ci und gerne noch mehr von solchen Fotos.

    ....... kann das sein das du irgendwie nicht den Sinn verstanden hast??

    Ja, das kann sein.

    Aber es kann auch sein das ich den Sinn nicht verstehen will.

    Weil mir das Problem gegen den Strich geht.


    Wir alle haben sicher schon einmal das Erlebnis gehabt, das uns jemand mit Erfahrung etwas beigebracht hat, was wir noch nicht konnten. Das ist ja auch in Ordnung.


    Aber wenn wir das dann können, dann sind wir danach in der Lage das selbst zu machen, das alte Fahrrad hat gewissermaßen seinen Dienst getan. Es kann wieder in den Schuppen. Eigentlich.


    Aber ich will mich da auch gar nicht weiter reinhängen, soll doch jeder machen wozu er Spaß hat. Wenn Younglover dann alle 7 Jahre neues Frischfleisch findet, soll er doch damit glücklich werden.




    Wieso sollte das ein Vorteil sein, auf einem alten Fahrrad zu üben?

    Was kann das alte Fahrrad denn besser als ein neues?


    Klar, ich habe meine ersten Lektionen im Bett auch von einer älteren Freundin erteilt bekommen. Das war soweit in Ordnung. Als Mann hat man bei den ersten Malen ganz sicher noch nicht die Abläufe verinnerlicht und sich soweit im Griff, das die Frau auch Spaß haben kann.


    Nur habe ich seinerzeit (mit 19) nicht daran gedacht deswegen bei alten Frauen zu bleiben. Ich kann es jetzt ganz gut.


    Wenn du uns nun weismachen willst, dass du dem jungen Mädchen als Vaterersatz auch noch sexuell Vergnügen bereitest, dann wirst du selbstverständlich auf eine gewisse Skepsis treffen.

    Oder heist du Peter Maffay? Da könnte man sich auch das eine oder andere zusammen reimen.


    Aber, selbst das wäre hier nicht der Grund für die Ablehnung, die du erfährst.

    Es ist deine schon recht massiv geäußerte Ablehnung von Frauen, die älter als 17 oder so sind.

    Das du alter Sack junge Mädchen magst ist ja noch ok, aber das du gleichzeitig gleichaltrige und mollige Frauen als "No-go" abqualifizierst, damit machst dich selbst zum Außenseiter und brauchst dich also nicht darüber zu wundern, das du angegriffen wirst.


    Für mich spielt das Alter einer Frau oder ihr Körper einen Nebenrolle, so lange sie selbstbewusst ist und Spaß an ihrer Nacktheit hat. Die Hauptrolle in einer Beziehung hat nicht mein Blick auf ihren Körper, sondern ihr Blick in mein Gesicht.

    ahhhh ihhhhh ekelig ! Wie können Männer sowas nur Ficken ???

    Weil's Spaß macht. Wenn alles so schön schaukelt und wabbelt und wenn die Dame so richtig aktiv dabei ist und lustvoll stöhnt. Hach, das mag ich.


    Zitat

    da werde ich lieber mit meine 55 Jahren schwul

    Das ist auch 'ne Option, die Spaß machen kann.:love:

    Haben wir am Wochenende auch gemacht. Schön im Bett gekuschelt, dann hat sie mir meine Eier massiert und ich habe schön meinen Kolben gewichst bis ich gekommen bin.

    Früher habe ich mich immer selbst befriedigt. Seit ein paar Jahren macht meine Frau das aber auch ganz gerne, also mich bei der Selbstbefriedigung zu unterstützen. Ich find das sehr nett.

    ich bin jetzt schon ein paar tage in diesem Forum und muss sagen, hier ist es ja richtig mau, ...

    Ich bin seit 2008 hier ... oha die Zeit vergeht.

    Aber so richtig heftig ging es hier noch nie her. Also "heftig" im Sinne von vielen intelligenten Beiträgen. (Heftig gestritten wurde schon mal.)


    Am Anfang war das intellektuelle Niveau noch ziemlich hoch und das Thema CMNF wurde ausgiebig ausgelebt.

    Aber nach und nach hat sich wohl das Thema ausgelatscht und hier wurde es pornografischer und leider auch prolliger.


    Egal, ich schaue immer mal rein und gucke was sich tut. Es ist und bleibt ein interessantes Forum und die vielen nackten Mädels sind nach wie vor reizend.


    Was Lustiges fehlt mir, was so richtig unanständig ist. So was z.B.:




    Das eine Frau nicht weiß wie man ne andere leckt, ist so unnatürlich

    Nun kann es aber auch sein, das avis sich zwar vorstellen kann, wie man eine Muschi lecken könnte, es aber noch nie gemacht hat.

    Es kann natürlich auch sein, das sich da ein Bubi aufgeilen möchte, indem er Schilderungen vom Lecken liest.


    Da ich das vor zwanzig Jahren das letzte mal gemacht habe, kann ich auch keine Details auflisten. Zumal ich nicht sonderlich erfolgreich war, der Dame hat mein liebkosen nicht gefallen.



    Sind da nicht auch Geschichten zum Thema FKK und nackt leben?

    Ich will dich jetzt nicht belehren oder bevormunden. Natürlich gibt es hier auch Geschichten zur FKK, weil man da auch nackt sein kann. Vor allem wenn man das erste mal nackt in der Öffentlichkeit ist, dann ist die FKK ein guter und sicherer Einstieg.


    Nur ist in diesem Forum der Fokus nicht auf der Nacktheit an sich, sondern auf der einseitigen weiblichen Nacktheit mit erotischem Bezug. Hier tauscht sich niemand über FKK-Strände aus oder was man noch so alles nackt an Sport treiben kann usw.


    Hier geht es um den Kick, den Frauen haben, wenn sie sich nackt präsentieren können und den Männern um den Spaß nackte Frauen sehen zu können.


    Aber vielleicht irre ich mich ja auch und du findest hier ein "passendes weibliches Gegenstück" was "naturistisch" leben möchte.



    Was ich denken würde?

    Tolle Frau, die selbstbewusst ist und auf Konventionen pfeift.

    Anquatschen würde ich sie allerdings nur, wenn sie mich auch so anlächelt.