Beiträge von bittebitte

    Update:

    Danke für all die, die an diesem Austausch teilgenommen haben. Auch wenn Vieles so rein gar nicht mit dem Thema zu tun hatte. Alltag ist eben Alltag. Alltag ist nackt sein.

    Ich habe mich immer geschämt auch nur irgend Etwas zu sagen (da unten, vlt mal musch) oder meine "sie". Nie etwas direktes. Ich merke erst jetzt, dass es gar nicht Schlimm ist zu sagen. Fick mich. Lass mich fühlen und hören was ich für dich bin.

    "schutzlos" fühle ich mich ganz und gar nicht.

    Gibt es nicht in jeder Beziehung, mit der Zeit, ein Einvernehmen?

    Kennt ihr das auch?
    Ihr lebt und liebt. Vieles macht ihr gern... "für Ihn oder Sie" .
    Wie weit geht euer "Hingeben" ?

    Cmnf .. deswegen gibt es das Forum. Es ist nur eine kleiner teil des Alltags.

    Doch ich denke so zu leben hat auch immer etwas mit Dom/Dev zu tun.

    du wirst unsachlich. Unter diesen Umständen lehne ich eine weitere Diskussion mit dir darüber ab. Es würde den Rahmen hier sprengen um auf deine unsachliche Diskussion einzugehen.

    Wenn du so gut über China informiert bist ohne jemals dort gewesen zu sein. Nenne mir ein Lager, ich werde mich bei meinem nächsten Shanghai Aufenthalt darüber informieren. Ansonsten verwahre ich mich gegen deine Unterstellungen.


    Babett... Du kannst so schön lange Texte kopieren und hier einfügen. Das machst du ganz toll.


    Doch wenn du schon nicht auf Fragen Antwortest. Warum Antwortest du denn überhaupt? :-)
    hm. Jetzt hab ich schon wieder eine Frage gestellt.

    Dann Kann ich auch weitermachen und deine Frage beantworten. (siehe d: )


    a) Wo werde ich unsachlich?
    b) Warum sprengst es hier den Rahmen

    c) "Wenn du so gut über China informiert bist ohne jemals dort gewesen zu sein." Woher weisst du das?

    d) "Nenne mir ein Lager"

    ... Oh verzeih.. Alle Berichte darüber sind natürlich Fake-News und falsch.

    ( Auch wenn es MrWissenToGo ist.. Also Mainstream) Du bist ja offen für Informationen
    e) Was hab ich dir unterstellt? Eben schriebst du noch, es gibt keine Lager und ich soll dir von einen Berichten. Doch kurz davor... Zitat: "Und um das chinesische Volk vor islamischen Terror zu schützen, werden die, die dem ISLAM frönen eben isoliert." Wo ist mein Gedanken Fehler?

    f) Warum hab ich nur das Gefühl du du eine Schwurbler(in) bist, die mit sich und dem Leben nicht mehr zurecht kommt?


    Ps:

    Nackt auf dem chinesischen Platz würde dir bestimmt viel Zuspruch einbringen. Versuch es doch bitte einmal. Kuss

    Ein Ja oder Nein als Antwort hätte gereicht. So bist du nur der Frage ausgewichen und hast deine Einstellung zu erklären versucht. Steh doch einfach dazu und sage: "Ja ich finde es gut, dass China solche Lager hat. Ich unterstütze das Wegsperren dieser Leute. China ist ein schönes Land. Ich unterstütze die dortige Diktatur und Ihren Führer auf Lebenszeit. Dort ist es um vieles Besser, als hier und unserer Gedankendiktatur"

    Hm... Wer diktiert dir noch mal deine Gedanken... ?

    Du hast Dich überhaupt nicht mit dem Islam befasst !!! Mit dem Koran, welcher das Glaubensbekenntnis und Handlungsanweisung aller Moslems dieser Welt ist. Und es gibt nur einen Koran. Der seit seiner Entstehung vor 1400 Jahren immer noch der selbe ist.

    Nicht alle Moslems sind Terroristen, aber alle Terroristen sind Moslem. Und kein Moslem distanziert sich davon.

    Es distanzieren sich fast alle. ;-) Eine Aussage mit "alle" und "keiner" ist doch eher Männerstammtisch.
    Und...
    Sich zu distanzieren ist etwas Anderes als Internierungs- und Umerziehungslager gut zu heissen.


    Das rechtfertigt, sich vom Islam zu distanzieren.


    Einfach falsch. Merkste selber oder?


    Danke fürs Gespräch und Gute Besserung.

    Musste es nochmal lesen.. und bin noch mehr schockiert.


    Du schriebst:
    ..

    Ich gehe mal davon aus, da Uiguren Moslems sind, dass du die Verbtrechen die vom Islam weltweit begangen werden ebenfalls gut heißt. So wie das bei uns der Fall ist. Alles Andere wäre ja fremdenfeindlich.


    Und um das chinesische Volk vor islamischen Terror zu schützen, werden die, die dem ISLAM frönen eben isoliert.

    ..


    Du gehst davon aus, das eine ganze ethnische Gruppe ihres Glaubens wegen isoliert werden sollte, weil du "glaubst" das von Ihnen eine Gefahr ausgeht ?

    wirklich? ernsthaft?

    Du Bebett ...

    du findest die "lediglichen" Straf- und Umerziehungslager in China ok, da es ja nur Muslime sind.

    Das ist deine Meinung die ich zutiefst verurteile.


    Alles was du sonst noch von dir gibst, ist Whataboutism. Am Thema vorbei.
    Wir sprachen ja darüber ob du auswanderst oder doch besser hier bleiben solltest.

    Zusammengefasst deine Argumente gegen unsere Demokratie hier und die Vorteil von China:

    Hier ist alles undemokratisch und diktatorisch und in China ist alles besser.


    Zitat:

    ..

    Die Stadt ist sicher, die Stadt ist sauber, die Stadt ist lebenswert. Es gibt so gut wie keinen Vandalismus, Grafitischmiererein, Straßenkriminalität.


    Lediglich die Isolierung der Uguren.

    ..


    Ergänzung:

    Staatsform Volksverarschung. Moralisch gesehen noch schlimmer als eine Diktatur, da das Volk hier vorsätzlich betrogen wird.

    Das ist Schwurbelsprech in meine Ohren...

    Dass die Bundesrepublik Deutschland KEINE Demokratie ist

    Auch das ist ebenso Schwurbelsprech. Fehlt nur noch das die BRD eine GmbH ist.

    Demokratie bedeutet immer Mehrheitsentscheidung


    Nein! Eine parlamentarische Demokratie zeichnet sich gerade dadurch aus, das Vertreter die Entscheidungen treffen. Und das ist auch gut so meiner Meinung nach.


    In China möchte ich wirklich nicht leben.

    Ein Führer auf Lebenszeit... klingt wie.. merkst du selber oder?


    .....
    Xi Jinping gilt aufgrund seiner autokratischen Machtfülle als „Überragender Führer“ (Paramount Leader) bzw. „Oberster Führer“ (chinesisch 最高领导人 Zuìgāo Lǐngdǎorén) und aufgrund der Konzentration mehrerer Ämter in seiner Hand als einer der mächtigsten Herrscher auf der Erde. 2018 ließ er die Amtszeitbegrenzung des Präsidenten aufheben und ermöglichte sich seine Regierungsgewalt auf Lebenszeit.

    ....

    Wenn wir eine Gesinnungsdiktatur hätten, hätten die Online-Filter dich jetzt in Schwierigkeiten gebracht. Ist in China nicht sogar ein Teil des Internet gesperrt ? Eine Diktatur bestraft Alle die Anders denken. Das ist ein Merkmal einer Diktatur

    Lager für politisch Adersdenkende oder Kriminelle, sind mir NICHT bekannt.


    Schade. Wo es doch so viele Quellen gibt.


    Die Stadt ist sicher, die Stadt ist sauber, die Stadt ist lebenswert. Es gibt so gut wie keinen Vandalismus, Grafitischmiererein, Straßenkriminalität.

    Lebenswert ist doch ein Gefühl.. Oder ist das für dich greifbar und immer gleich?

    Lediglich die Isolierung der Uguren. Dazu habe ich aber was gesagt.

    Lediglich (ein Wort für ist ja nicht so schlimm) ... Dann sag ich auch nichts mehr.

    Dafür ist die Staatsmacht überall präsent

    was für ein Alptraum.

    Es hat keinen Zweck, dass wir uns darüber unterhalten. Du hast ein Chinabild wie es bei uns vom Mainstreammedien verbreitet wird, ohne jemals dort gewesen zu sein

    Schade... Mainstream.. du warst ja nicht dort.. hmm.. also darf ich mir auch keine Meinung bilden. Das finde ich jetzt nicht demokratisch.

    Aber du.. Sag doch mal.. Warum umgehst du die Straf- und Umerziehungslager in deiner Antwort? Sind das nur falsche Informationen die ich von den Mainstreammedien hab? Gibt es die gar nicht? Oder findest du es richtig das China diese betreibt. ? Das war ja die Frage. Was findest du an einer Diktatur so gut. ? Das mit dem fürs Volk handeln hat Nodemgen ja schon beantwortet. Wozu ich ja gesagt hab.