Beiträge von Captain1

    Kleiner Nachtrag noch:


    Für mich hat sich dieses Forum erledigt. Ich möchte nicht in Verbindung mit obskuren ideologischen Einstellungen gebracht werden.


    Vermutlich werde ich jetzt auch wieder angefeindet werden, aber damit kann ich gut leben.

    bittebitte , keine Sorge, ich mache mir nichts draus. Du brauchst auch keine Worte verschwenden, es wird sich hier wohl nichts ändern.


    Es ist zwar schade, aber das Forum wird Stück für Stück in seiner gedachten Form getötet und immer weiter mit Spam zu obskuren Dingen zugemüllt. Solange hier seitenweise kopierte Texte gepostet werden die mit dem Sinn des Forums nichts am Hut haben werden sich auch weiterhin viele User zurückhalten, es geht schließlich alles in dieser Masse an Texten unter...


    Klar gibt es Dinge außerhalb der Erotik die vielleicht einige interessieren, da sollte man dann jedoch "eigene" Worte dafür verwenden und nicht nahezu ausschließlich mit Copy and Paste arbeiten. Aber dann müsste man ja selber Worte finden und aneinander reihen können... Zudem ist es noch unerwünscht dass darüber diskutiert wird, es könnte ja jemand anderer Ansicht sein. Dadurch wird versucht dieses Forum in eine Verbreitungsplattform ideologischer Zwecke zu wandeln.

    Solange der Betreiber der Website dies duldet wird sich daran auch nichts ändern.


    Was bringt die Zukunft? Ein Teil der seitherigen User wird sich durch "ruhig bleiben" oder "Account löschen" verabschieden. Neue User, die die gleiche Ideologie vertreten werden dazu kommen. Es wird in überschaubarer Zeit dazu kommen dass Texte veröffentlicht werden die den Betreiber in erhebliche Probleme bringen. Entweder der Betreiber oder eine Behörde wird die Seite deshalb letztendlich schließen.


    Also wozu soll man hier noch erotische Dinge veröffentlichen oder sich für den Erhalt des Forums einsetzen?

    Komisch, ich habe in meinem Beitrag niemand persönlich angegriffen. Ich habe nur meine Ansicht darüber geäußert in welchem Zustand sich das Forum meiner Meinung nach derzeit befindet.


    Also wenn sich dadurch jemand persönlich angegriffen fühlt...

    Noch ein offenes Wort


    Babett_sn

    Du hast mittlerweile zum dritten Mal mir persönlich, bzw. als Angehöriger der männlichen Forumsmitglieder unterstellt ein Wichser zu sein. Eine Unterstellung zum Zweck den Ruf eines Menschen zu ruinieren, von Dir auch als Rufmord bezeichnet.


    Jeder "normale" User hätte sich, sofern ihm das versehentlich passiert wäre, hier ausführlich öffentlich dafür entschuldigt und tunlichst darauf geachtet so etwas in Zukunft zu unterlassen.


    Du hast nicht nur weltfremde Texte veröffentlicht, ein jüngst von Dir publik gemachter Text ist in seiner Aussage eine Beleidigung für jeden echten weiblichen Forumsteilnehmer. Die Frauenverachtung in diesem Text hat dabei ein abgrundtiefes Niveau erreicht. Auch dafür hat jede echte Frau in diesem Forum ein Recht auf Entschuldigung von Dir.


    Erotische Bilder bezeichnest Du als Wichsvorlagen. Auch damit beleidigst Du jede echte Frau in diesem Forum die den Mut aufgebracht hat sich hier erotisch zu zeigen.


    Du willst dass Dich einige User "in Ruhe" lassen, dann gebe ihnen doch einfach keinen Grund um Äußerungen von Dir anzuprangern. Kehre bei Deinen Beiträgen zu einem "normalen" Niveau zurück, dann gibt es keinen Anlass dagegen anzugehen.


    Aber Du wirst jetzt auch diese Worte nicht verstehen.

    Nachdem sich dieses Forum immer mehr von seinem ursprünglich geplanten Sinn entfernt macht es offensichtlich vielen Usern hier keinen Spaß mehr sich aktiv zu beteiligen, für mich sehr verständlich. Vor allem User, die über lange Zeit hinweg versucht haben dieses Forum in seinem Sinne am Leben zu erhalten sind derzeit faktisch nicht mehr zu lesen.

    Momentan wird das Forum dominiert durch seitenlange Texte, teils mit weltfremden, teilweise sogar zutiefst frauenverachtenden kopierten Texten. Es werden auch Beiträge getätigt die geeignet sind eine Vielzahl von Usern dieses Forums in ihrem Ruf zu schädigen. Wenn man sich dagegen wehrt kommt sofort eine Retourkutsche.


    Eigentlich habe ich jetzt endlich die Zeit um erotische Geschichten zu schreiben, Konzepte dafür bestehen schon lange. Aber wozu? Hier in diesem Forum soll momentan nur noch die Meinung und Ansicht eines Users vorherrschen, jeder der sich dagegen ausspricht wird des Mobbings und Rufmords beschuldigt.


    Eigentlich lag mir einiges an diesem Forum, nur deswegen habe ich die aufgetretenen Missstände auch so offen aufgezeigt. Aber mir wird mittlerweile meine Zeit zu schade dafür. Ich genieße lieber mein Leben mit Menschen die so sind, wie sie eben sind und nicht prahlerisch, im Schutz der Internetanonymität vergraben, vorgeben müssen irgendwie oder irgendwer zu sein.


    Da ich über die lange Zeit einige Kontakte zu sehr netten Menschen hier knüpfen konnte werde ich die nächsten Tage hauptsächlich noch dazu nutzen andere Kommunikationswege auszutauschen.

    Dein Beitrag zeigt mir wieder nur zu deutlich welch Geistes Kind Du bist. Austeilen mit fadenscheinigen Begründungen, dann die Unschuld vom Lande spielen und sich hinter Begriffen wie Mobbing und Rufmord verstecken wenn man einstecken muss.


    Ich habe diesen Thread in der Absicht erstellt dass sich User hier "normal" austauschen können, da hat so ein Blödsinn nichts zu suchen.


    Ach ja, was PN betrifft, sorry, wenn ich überhaupt PN schreibe, dann suche ich mir mein Gegenüber selber aus und es gibt definitiv User mit denen ich nicht schreiben werde.

    Es ist einfach belustigend wenn sich hier ein User zu Beginn seines Threads über die hier, nach seinen Angaben 99,9 Prozent, von anderen Seiten hier rein kopierte Bilder beschwert und dies dann selber in sehr großem Umfang betreibt.


    Auch die Bezeichnung "Wichsvorlagen" zeigt, zumindest mir, dass dieser User alle hier im Forum vertretenen Männer als Wichser ansieht. Also Mobbing und Rufmord gegen jeden männlichen User hier...


    Dann beschwert sich dieser User dass er keine politischen Äußerungen machen darf, wo dich alles einen politischen Hintergrund hätte...


    Ich frage mich weshalb dieser User dann in diesem Forum bleiben will, es ist doch seiner Meinung nach völlig ungeeignet für seine Interessen... So schreibt es dieser User zumindest im ersten Beitrag zu diesem Thread. Aber ich bin mir absolut sicher, der liest sich bald anders... Da wird dann im Nachhinein korrigiert ohne Ende um sein Gesicht nicht zu verlieren...

    Ich möchte gleich den Anfang machen. So langsam öffnen sich wieder einige Länder oder vereinfachen ihre Vorgaben die sie wegen Corona gemacht haben. Dadurch machen sich auch viele ihre Gedanken für den nächsten Urlaub.

    Nein, ich mache keine Urlaubswerbung, mir geht es um etwas anderes.

    In Deutschland können zwei verschiedene internationale Führerscheine ausgestellt werden. Das Blöde daran ist das sie jeweils in unterschiedlichen Ländern anerkannt sind, bzw eben nicht anerkannt sind. Am Einfachsten sind sie an ihrer Gültigkeitsdauer erkennbar. Der eine gilt nur ein Jahr, der andere ist drei Jahre gültig.

    Im Normalfall gibt es zwar wohl oftmals kaum große Probleme wenn man für das betreffende Land den falschen internationalen Führerschein hat, aber bei einem Unfall, insbesondere mit Personenschaden, wird das aber sehr problematisch. Für die Versicherung des Fahrzeugs könnte das dann ein Grund sein nicht zahlen zu müssen...


    Ich möchte jetzt auch keine Auflistung machen wo, welcher internationale Führerschein anerkannt wird. Sofern ihr plant euren Urlaub außerhalb von Europa zu verbringen, dann informiert euch bitte welcher der beiden Führerscheine dort benötigt wird.

    Nach langem Überlegen bin ich zur Überzeugung gelangt es könnte für dieses Forum hilfreich sein eine Ecke zu finden in der man sich über alltägliche Dinge austauschen kann. Bitte verfasst hier keine politischen Ansichten oder so, dafür gibt es im Internet bestimmt bessere Stellen.

    Es wird sich trotzdem nicht vermeiden lassen dass auch dieser Thread von einem der hier bekannten Trolle heimgesucht wird, um seine abstrusen Ansichten zu verbreiten. In solchen Fällen bitte einfach dessen Beitrag zitieren und als "abstruser Troll-Beitrag" kennzeichnen.


    Leute, es gibt so viele Dinge über die man sich abseits der Erotik, die auf dieser Seite bevorzugt behandelt werden sollte, in vernünftiger Form unterhalten kann.

    Richtig, mir geht es um diese nackte Olympiade. Klar, je nach Sportart unterscheidet sich ja der Körperbau, es werden ja speziell die Muskeln trainiert die für die jeweilige Sportart benötigt werden. Dass sich jemand der 100m-Lauf macht eben von jemand der Hammer wirft unterscheidet ist doch völlig klar. Genauso unterschiedlich ist doch auch der Geschmack jedes Einzelnen beim Ansehen eines nackten Körpers. Was mir optisch gefällt kann den neben mir vielleicht sogar abschrecken.

    Genau in dieser Vielfalt sehe ich auch den besonderen Reiz, es dürfte für jeden etwas dabei sein.

    Auch von meiner Seite noch ein Warnhinweis:


    Wer jetzt, vor allem in der kühleren Jahreszeit, zu viele Windows (neudeutsch für "Fenster") offen hat kann dadurch einen Durchzug bekommen der Schäden verursachen kann. Außer vielleicht gesundheitlichen Schäden kann es durchaus auch zu Abstürzen von Geräten und Gegenständen führen.


    Also passt bitte auf und macht nicht zu viele Fenster auf

    Danke für den Hinweis auf vielleicht neue olympische Sportarten.


    Hat mich auch so auf Gedanken gebracht. Vielleicht könnte bei den nächsten Sommerspielen versuchsweise Nackt-Yoga als neue Sportart aufgenommen werden. Auch hier wird der Körper in sehr ansprechender Form präsentiert. Diese Verbindung der inneren Einstellung zum Körper, diese körperliche Darstellung dabei, diese Ruhe und Ästhetik... einfach wunderschön anzusehen und das lässt sich sicherlich auch punktemäßig bewerten. Es ist ja auch nichts Neues, Nackt-Yoga gibt es bereits, es fehlt wirklich nur die Anerkennung als olympische Disziplin.

    Ja, nackte olympische Spiele, das wäre wirklich ein Traum. Ich darf mir gar nicht vorstellen, so eine schlanke Frau die anfängt zu laufen. Ihre kleinen festen Brüste wippen dabei bei jedem Schritt. Die Bewegung ihrer langen schlanken Beine, gerne von vorne und auch von hinten gesehen... Ein knackiger Hintern der sich bei jedem Schritt bewegt...


    Genau deswegen bin ich ja zunächst auf Hochsprung gekommen. Dieser gestreckte Körper im Flug. Der mögliche Anblick dieser schönen schlanken Körper dabei...


    OK, wer gerne etwas mehr haben möchte dürfte beim Kugelstoßen auch auf seine Kosten kommen, für mich wäre das sicherlich nicht so mein Fall.


    Aber Hauptsache weg mit dieser unsäglichen Bekleidung, zurück zu den Anfängen, zurück zum natürlichen.

    Desto mehr ich darüber nachdenke, umso mehr Sportarten fallen mir ein die überwältigende Anblicke liefern würden. Ich denke da an Kunstturnen, Schwebebalken, Weitsprung und so. Das könnte doch absolut traumhafte Bilder geben...


    Was fällt Euch denn dazu ein?

    Irgendwie hat mich diese Diskussion über die Bekleidung der Skispringerinnen dazu angeregt an die nächsten Sommerspiele zu denken.

    Klar, im Winter ist, alleine schon wegen der kühlen Temperaturen eine Bekleidung erforderlich. Aber im Sommer sieht das doch völlig anders aus. Für sehr viele Sportarten wird eh eine eng anliegende Kleidung verwendet. Wieso fordert das IOC nicht dazu auf generell auf Bekleidung zu verzichten? Man könnte ja jedem teilnehmenden ein Armband mit Länderflagge und Namen bzw Kennung geben das am Oberarm zu tragen ist. OK, sofern entsprechende Schutzkleidung erforderlich ist, wie Ellbogen- oder Knieschützer, keine Frage, das könnte man ja erlauben.


    Ich stelle mir gerade "Hochsprung der Frauen" vor. Wie da eine sportliche schlanke Frau Anlauf nimmt, ihr Körper dabei entsprechende Bewegungen zeigt. Dann der Moment des Absprungs, die Drehung. Jetzt vom Kameramann eine totale gefilmt, vielleicht sogar Zeitlupe wie die Frau knapp die Stange überfliegt. Ich glaube das könnten sehr sehr schöne Anblicke sein.


    Und ja, ich würde auch dafür sprechen dass die Männer nackt sind. Ich brauche mir ja schließlich die Männersportarten nicht anschauen, aber den Frauen würde ich den Anblick dieser gut gebauten Männer auch gönnen.


    Vielleicht wären so nackte olympische Spiele auch ein Ansatz dafür dass Sport generell nackt gemacht wird. Ich glaube dann wären sehr viele hier noch viel sportlicher.


    Auf alle Fälle, wenn ich so diverse Sportarten betrachte und mir vorstelle die Frauen wären nackt, dann ergeben sich für mich sehr schöne Bilder.